Obs, Polizei

Bremse soll versagt haben - Autos prallen auf Kreuzung zusammen

25.10.2016 - 17:50:46

Polizei Minden-Lübbecke / Bremse soll versagt haben - Autos ...

Stemwede - Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Alter Postweg/Neustadt/Desteler Straße ist am Montagvormittag ein 48-jähriger Autofahrer aus Stemwede verletzt worden. Eine schwangere 32-jährige Mitfahrerin in dem anderen Pkw wurde zudem vorsichtshalber ebenfalls ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht. Möglicherweise löste eine defekte Bremse an einem der Wagen den Unfall aus.

Der 53-jährige Fahrer eines Ford war auf der Straße Neustadt in südlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte gegen 9.20 Uhr die L 770 geradeaus zu überqueren. Kurz vor dem Kreuzungsbereich versagten nach Angaben des 53-Jährigen die Bremsen an seinem Ford. Dadurch fuhr der Wagen direkt in die Kreuzung. Hier kollidierte der Pkw mit dem Hyundai des 48-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Alten Postweg in östlicher Richtung fuhr.

Für eine technische Untersuchung stellten die Beamten den Ford des 53-Jährigen sicher. Auch der Hyundai wurde anschließend abgeschleppt. Neben der Polizei waren die Besatzungen zweier Rettungswagen im Einsatz. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de