Polizei, Kriminalität

Breisach - Körperverletzung und Widerstand

12.06.2017 - 15:26:57

Polizeipräsidium Freiburg / Breisach - Körperverletzung und ...

Freiburg - Breisach - In der Nacht zum Sonntag war aus einem Gebäude in der Sternenhofgasse in Breisach lautes Geschrei einer offensichtlich trunkenen Person vernehmbar, wodurch die Nachtruhe gestört wurde. Ein Anwohner aus der Nachbarschaft wollte für Ruhe sorgen, wurde aber beim Betreten des Hauses mit einem Faustschlag ins Gesicht empfangen, weshalb er davon Abstand nahm und die Polizei verständigte. Durch die verständigten Beamten wurde der Verursacher im Keller des Hauses festgestellt, wo er sich versteckt hatte. Nach der Entdeckung zeigte er sich aggressiv und provokant. Zunächst gelang es, ihn dazu zu bewegen, mit in die Küche zu kommen. Dort rastete er dann aber letztendlich völlig aus und griff die eingesetzten Polizisten an. Es gelang ihnen, dem um sich schlagenden und tretenden Mann auszuweichen und ihn mit Hilfe eines weiteren hinzugekommenen Beamten am Boden zu fixieren. Dennoch erhielt einer der eingesetzten Polizisten einen Faustschlag ins Gesicht und wurde dadurch verletzt. Der Beschuldigte beleidigte und bedrohte die Beamten auch in der Folge noch aufs Übelste. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Der Mann wurde anschließend bis zur Erlangung der Nüchternheit in Gewahrsam genommen, in einer Zelle untergebracht und wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach Tel.: 07667 9117-111 E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de