Polizei, Kriminalität

Brand in Mehrfamilienhaus

23.06.2017 - 23:41:34

Polizeipräsidium Hamm / Brand in Mehrfamilienhaus

Hamm-Mitte - Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Albertstraße entstand ein geschätzter Gebäudeschaden von 40000 Euro. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt; das Haus ist zur Zeit nicht bewohnbar. Das Feuer brach auf dem Balkon der Erdgeschosswohnung aus. Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und löschte die Flammen ab. Die Albertstraße war während der Löscharbeiten für ungefähr eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Der 37-jährige Wohnungsinhaber stand unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ihm zwei Blutproben auf der Polizeiwache entnommen. Eine Einweisung des 37-Jährigen in die Psychiatrie wird geprüft. (kt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de