Polizei, Kriminalität

Brand in Kfz-Werkstatt: Ermittlungen nach der Ursache laufen

08.03.2017 - 15:51:40

Polizeipräsidium Krefeld / Brand in Kfz-Werkstatt: Ermittlungen ...

Krefeld - Bei einem Brand einer Kfz-Werkstatt am Sterkenhofweg in Fischeln ist am gestrigen Dienstag ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen.

Bei dem schwer Verletzten handelt es sich um den 44-jährigen Krefelder Michael R., der als Mechaniker in der Werkstatt arbeitet. Der Mann hat schwerwiegende Verletzungen erlitten und schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Er wird derzeit in einer Spezialklinik in Duisburg behandelt. Bei dem Todesopfer handelt es sich um den 68-jährigen Walter K., einen Bekannten des schwer Verletzten.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Möglicherweise gab es eine Entzündung bei der Entleerung eines falsch betankten Autos. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft, in die auch ein Brandsachverständiger eingeschaltet ist, dauern an. (216)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!