Polizei, Kriminalität

Brand eines Fachwerkhauses

22.11.2016 - 10:45:48

Polizei Eschwege / Brand eines Fachwerkhauses

Eschwege - Um 03:45 Uhr kam es vergangene Nacht zu einem Brand eines Wohnhauses in der Brauhausstraße in Witzenhausen. Wie sich vor Ort herausstellte, waren vor dem Fachwerkhaus gelagerte Bretter in Brand geraten, wobei die Flammen von dort durch die Fenster ins Haus eindrangen und somit Gebäudeschaden anrichteten, da der angrenzende Wohnraum teilweise ausbrannte. Ursächlich hierfür war eine Matratze. Diese war zuvor durch eine brennende Zigarette im Bett des Hausbewohners in Brand geraten. Dieses Feuer löschte der 57-jährige selbst und brachte die Matratze nach draußen, wo sie offensichtlich wieder in Brand geriet und die dort gelagerten Bretter entzündete. Sachschaden: ca. 50.000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!