Polizei, Kriminalität

Brand eines Einfamilienhauses

01.01.2017 - 14:10:33

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Brand eines ...

Coppenbrügge - In der Silvesternacht kam es in Coppenbrügge zu einem Wohnhausbrand. Um 01:47 Uhr wird von einer Nachbarin mitgeteilt, dass es unter dem Carport des benachbarten Einfamilienhauses brennt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort steht das gesamte Carport und ein darunter stehender Pkw in Flammen. Desweiteren schlagen bereits offene Flammen aus dem Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses. Die in dem Haus zuvor anwesenden Personen befinden sich bereits auf dem Gehweg vor dem Haus, da sie dieses nach Bemerken des Feuers rechtzeitig verlassen haben. Es wurden keine Personen verletzt.

Die freiwilligen Feuerwehren sämtlicher Gemeinden des Fleckens Coppenbrügge, einschließlich der FFW Hameln waren im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis gg. 03:30 Uhr. Carport, PKW und Dachstuhl des Hauses wurden vom Feuer zerstört. Eine Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt, die Ermittlungen dauern an. Die Schadenhöhe wird auf 70.000,-EUR geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Münder Martina Thiedau Telefon: 05042/93310 E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!