Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Nächtliche Festnahme

14.12.2016 - 13:56:02

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Nächtliche Festnahme

Weil am Rhein - Eine Kontrolle durch Zollbeamte am Grenzübergang Weil-Friedlingen wollte ein 34-Jähriger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wohl gerne vermeiden. Der in der Schweiz wohnhafte Deutsche war mit seinem Fahrzeug in Richtung Basel unterwegs, als er bei Erkennen der uniformierten Beamten plötzlich wendete und in entgegengesetzte Richtung davon fuhr. Eine weitere, sofort alarmierte Streife der Bundeszollverwaltung konnte das Fahrzeug kurz darauf im Bereich der "Schusterinsel" stoppen. Ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Lörrach wegen Diebstahls mit einer offenen Geldstrafe von 2.700 Euro war das Ergebnis der Überprüfung und wohl auch der Grund für die vorangegangene Aktion des Mannes. Er wurde verhaftet und der Bundespolizei übergeben. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Freundin konnte er die Summe aufbringen und so einen 90-tägigen Gefängnisaufenthalt verhindern.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

@ presseportal.de