Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Mit drei Haftbefehlen gesucht

04.04.2017 - 14:11:59

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Mit drei ...

Freiburg - Einen 28-jährigen irakischen Staatsbürger, der gleich mit drei Haftbefehlen von den Justizbehörden gesucht wurde, haben Bundespolizisten am Montagabend im Basement des Freiburger Hauptbahnhofs verhaftet. Wegen Erschleichens von Leistungen war der 28-jährige drei Mal vom Amtsgericht Freiburg per Strafbefehl zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Jegliche Zahlungen waren aber bislang ausgeblieben, sodass nun die Vollstreckung der Strafen anstand. Ein Bekannter des Gesuchten konnte die geforderte Geldstrafe, die sich insgesamt auf 650 Euro belief, aufbringen und bei der Bundespolizei begleichen. Die 65-tägige Ersatzfreiheitsstrafe blieb dem 28-Jährigen Iraker damit erspart.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!