Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Gefälschte Papiere - Bundespolizei deckt Urkundenfälschung auf

14.11.2016 - 12:41:01

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Gefälschte Papiere - ...

Weil am Rhein - Am Samstagnachmittag überprüften Bundespolizisten in einem Fernbus aus Mailand am Weiler Autobahnzoll einen 31-jährigen Togolesen. Er wies sich zur Kontrolle mit einem italienischen Fremdenpass und dem dazugehörigen Aufenthaltstitel aus. Bei der genaueren Untersuchung der ausgehändigten Dokumente stellten die Beamten fest, dass es sich um Totalfälschungen handelte. Die Falsifikate wurden sichergestellt und es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und unerlaubter Einreise eingeleitet. Da der Mann ein Schutzersuchen äußerte, wurde er anschließend an die Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Karlsruhe weitergeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!