Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Festnahme an der Dreiländerbrücke

31.03.2017 - 14:11:55

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Festnahme an der ...

Weil am Rhein - Eine Kontrolle durch Bundespolizisten an der Weiler Dreiländerbrücke endete für eine 46-jährige marokkanische Staatsangehörige am Donnerstagnachmittag im Gefängnis. Der Abgleich ihrer Personalien mit dem Fahndungsdatenbestand hatte ergeben, dass die Frau von den Lörracher Justizbehörden mit Vollstreckungshaftbefehl gesucht wird. Wegen Körperverletzung war die 46-Jährige mit Wohnsitz in Frankreich im Jahr 2015 zu einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro verurteilt worden, die sie bisher nicht beglichen hatte. Trotz mehrerer Telefonate mit Angehörigen und Bekannten konnte sie die offene Summe nicht aufbringen und muss nun ersatzweise eine 90-tägige Haftstrafe "absitzen".

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!