Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Brasilianer weist sich mit falschen Papieren aus

06.12.2016 - 13:40:47

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Brasilianer weist ...

Weil am Rhein - Am Autobahn-Grenzübergang in Weil am Rhein haben Schweizer Grenzwächter am Montagmorgen einen Mann festgestellt, der sich mit gefälschten portugiesischen Dokumenten ausgewiesen hat.

Der 30-Jährige war Beifahrer in einem Fahrzeug mit französischer Zulassung und wurde kontrolliert, als er gerade aus Deutschland in die Schweiz ausreisen wollte. Er wurde der Bundespolizei übergeben. Sowohl die portugiesische Identitätskarte als auch der portugiesische Führerschein erwiesen sich nach der genaueren Betrachtung als Totalfälschungen. Der Mann, ein brasilianischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz und legalem Aufenthaltsstatus in Frankreich, räumte ein, die gefälschten Dokumente für je 300 Euro gekauft zu haben.

Die gefälschten Papiere wurden sichergestellt. Der 30-jährige Brasilianer wurde wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz angezeigt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!