Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Rollstuhlfahrer ins Gleis gefallen

12.06.2017 - 15:46:55

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Rollstuhlfahrer ins Gleis ...

Bad Cannstatt - Ein 51-jähriger Rollstuhlfahrer ist am Sonntagabend (11.06.2017) gegen 20:15 Uhr mit seinem Rollstuhl am Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt ins Gleis gefallen. Offenbar wollte der Mann an einer Personengruppe vorbei fahren und geriet hierbei mit einem Rad über die Bahnsteigkante. Wartende Reisende griffen beherzt ein und halfen dem 51-Jährigen unmittelbar aus dem Gleisbereich. Der Lokführer einer herannahenden S-Bahn erkannte die Situation frühzeitig und brachte den Zug mittels normaler Betriebsbremsung zum Stehen. Der 51-jährige deutsche Staatsangehörige erlitt durch den Sturz zwei Platzwunden am Hinterkopf und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Neben einer Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart war eine Rettungswagenbesatzung im Einsatz.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Daniel Kroh Telefon: 0711 / 55049 - 107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!