Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Nach Wasenbesuch - Handy im Zug gestohlen

25.09.2017 - 14:06:34

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Nach Wasenbesuch - Handy im ...

Stuttgart/Heilbronn - Opfer eines Handydiebstahls ist am Sonntag (24.09.2017) offenbar ein 49-jähriger Reisender im Zug zwischen Stuttgart und Heilbronn geworden. Der Mann befand sich nach jetzigem Kenntnisstand zwischen 00:15 und 01:00 Uhr auf der Rückreise vom Cannstatter Volksfest. Während der Fahrt schlief der 49-Jährige ein und bemerkte hierbei nicht, dass sein Mobiltelefon der Marke Samsung, welches er in der Hand hielt, heruntergefallen war. Zeugenaussagen zufolge soll ein bislang unbekannter Täter diesen Umstand ausgenutzt und das Handy an sich genommen haben, bevor er sich unerkannt entfernte. Der Geschädigte erstattete nach Ankunft des Zuges im Heilbronner Hauptbahnhof Anzeige beim Bundespolizeirevier Heilbronn.

Vor allem im Hinblick auf das 172. Cannstatter Volksfest weist die Bundespolizei in diesem Zusammenhang darauf hin, besonders auf seine Wertsachen zu achten. Taschendiebe nutzen immer wieder die Unaufmerksamkeit von Reisenden aus, um Diebstähle zu begehen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeirevier Heilbronn Dieter Natterer Telefon: 07131 / 888260 - 31 E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de