Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Auseinandersetzung in der S2

12.04.2017 - 18:41:43

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Auseinandersetzung in der S2

Stuttgart - Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Dienstag (11.04.2017) auf Mittwoch (12.04.2017) einen 25-jährigen Reisenden in der S-Bahn S2 Richtung Flughafen/Messe offenbar ins Gesicht geschlagen. Der Mann stieg gegen 01:00 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof in die Bahn ein. Laut eigenen Angaben fühlte er sich von einer größeren Personengruppe, die laut Musik hörte und offenbar andere Reisende belästigte, gestört. Auf Höhe der Haltestelle Stuttgart-Rohr soll es dann zu verbalen Streitigkeiten zwischen der Personengruppe und dem 25-jährigen griechischen Staatsangehörigen gekommen sein. In der Folge wurde der junge Mann durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt und seine Brille hierbei beschädigt. Die Gruppe entfernte sich anschließend unerkannt. Der Reisende verblieb weiterhin in der Bahn und schilderte auf Höhe Flughafen/Messe den Vorfall einer zugestiegenen Streife der Bundespolizeiinspektion Stuttgart Flughafen. Der unbekannte Täter wird nicht älter als 20 Jahre, ca. 1,70m groß, dunkel gekleidet, hellhäutig sowie mit dunklen Haaren und auffälliger Akne im Gesicht beschrieben. Er soll zur Tatzeit eine Lederjacke getragen haben. Die Auswertung der Videoaufzeichnung ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der zuständigen Bundespolizeiinspektion Stuttgart unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Meriam Causev Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!