Polizei, Kriminalität

BPOLI S: 39-Jähriger von Zug erfasst und schwer verletzt.

04.07.2017 - 11:12:02

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: 39-Jähriger von Zug erfasst ...

Öhringen - Ein 39-jähriger Mann wurde am gestrigen Abend (03.07.2017) an der Stadtbahnhaltestelle Öhringen-Cappel von einem durchfahrenden Leerzug erfasst und schwer an den Beinen verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand des Bundespolizeireviers Heilbronn hielt sich der offenbar alkoholisierte Mann gegen 20:20 Uhr im Gleisbereich auf. Der Lokführer des Zuges aus Richtung Waldenburg erkannte die Person und leitete sofort eine Schnellbremsung ein. Der 39-jährige deutsche Staatsangehörige versuchte noch aus dem Gleisbereich auf den Bahnsteig zu gelangen, wurde jedoch von dem Zug gestreift. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Aufgrund des Vorfalls kam es zu Verspätungen im Zugverkehr. Die Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn wegen des gefährlichen Eingriffs den Bahnverkehr dauern an.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeirevier Heilbronn Dieter Natterer Telefon: 07131 / 888260 - 31 E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de