Polizei, Kriminalität

BPOLI S: 34-Jähriger im Hauptbahnhof Ulm festgenommen

19.06.2017 - 17:16:18

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: 34-Jähriger im Hauptbahnhof ...

Ulm - Zivilfahnder der Bundespolizei haben am gestrigen Sonntagnachmittag (18.06.2017) gegen 18:00 Uhr im Hauptbahnhof Ulm einen 34-jährigen Mann festgenommen. Die Bundespolizisten überprüften die Personalien des wohnsitzlosen Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der wegen fahrlässigen Vollrauschs verurteilte 34-jährige deutsche Staatsangehörige von der Staatsanwaltschaft Memmingen mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde, da er die gegen ihn verhängte Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Die noch offene Strafe in Höhe von 6.900 EUR konnte der Mann nicht begleichen konnte, sodass er nun ersatzweise für 138 Tage ins Gefängnis. Eine Streife der Bundespolizei brachte ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Bundespolizeirevier Ulm Michael Glöckler Telefon: 0731 / 14087 - 140 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!