Polizei, Kriminalität

BPOLI S: #24hBPol: Twitter-Marathon geht in die zweite Runde

26.09.2017 - 17:06:45

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: #24hBPol: Twitter-Marathon ...

Stuttgart - Genau ein Jahr nach dem erstmaligen 24-Stunden-Twittermarathon lässt sich die Bundespolizeiinspektion Stuttgart auch in diesem Jahr wieder 24-Stunden lang über die Schulter schauen. Egal ob Taschendiebe, Schlägereien, Beleidigungen oder Hilfeleistungen - das Aufgabengebiet der Bundespolizei ist vielseitig und spannend. Am kommenden Wochenende wird das Social-Media-Team der Bundespolizei wieder unter dem #24hBPol ein Mal rund um die Uhr von den täglichen, aber auch nichtalltäglichen Einsatzanlässen twittern. Im Fokus steht hierbei natürlich auch der Sondereinsatz der Bundespolizeiinspektion Stuttgart anlässlich des 172. Cannstatter Volksfestes, bei dem die Bundespolizei für die Überwachung der An- und Abreise auf dem Gebiet der Bahnanlagen des Bundes sowie in den Zügen zuständig ist. Schwerpunkt der Einsatzmaßnahmen wird hier vorwiegend die An- und Abreisephase der vielen tausend Volksfestbesucher mit dem öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr über die Bahnhöfe Stuttgart-Hauptbahnhof und Stuttgart-Bad Cannstatt sein.

Interessierte dürfen gespannt sein, welche polizeilichen Lagen und Einsätze die Bundespolizeiinspektion Stuttgart in diesem Jahr beschäftigen werden. Verfolgen kann man die Aktion vom 30. September bis 1. Oktober 2017, jeweils von 15:00 bis 15:00 Uhr über den Twitter-Account der Bundespolizei Baden-Württemberg auf www.twitter.com/bpol_bw und unter dem Hashtag #24hBPol. Das Polizeipräsidium Stuttgart wird am 30. September 2017 auf ihrem Twitter-Account unter www.twitter.com/pp_stuttgart unter dem Hashtag #Wasenstreife parallel vom Cannstatter Wasen twittern.

Der Inspektionsleiter der Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Herr Polizeidirektor Reinhard Pürkenauer freut sich bereits auf den Twittermarathon und wird die Tweets aufmerksam verfolgen: "Es ist eine schöne Gelegenheit auch mal hinter die Kulissen der Polizeiarbeit zu schauen, um die Vielseitigkeit der Aufgaben hautnah mitzuerleben. Ich freue mich darauf, dass wir diese schöne Aktion aus dem vorigen Jahr wiederholen können und hoffe dennoch auf einen ruhigen Einsatzverlauf."

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Daniel Kroh Telefon: 0711 / 55049 - 107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!