Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Schwarzfahrerin handelt sich eine Menge Ärger ein

05.10.2017 - 11:57:30

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Schwarzfahrerin handelt ...

Offenburg - Wenig einsichtig zeigte sich eine 18-Jährige heute Morgen gegenüber dem Zugbegleiter und den Beamten der Bundespolizei. Nachdem sie in einem Regionalzug von Baden-Baden nach Offenburg ohne Fahrschein unterwegs war und sich der Fahrscheinkontrolle entziehen wollte, verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Am Bahnhof Offenburg wurde die Schwarzfahrerin durch die Beamten der Bundespolizei übernommen und während der Personalienfeststellung kam es zu wüsten Beschimpfungen seitens der 18-Jährigen. Als sie begann um sich zu schlagen, wurde sie auf die Dienststelle verbracht. Sie erwarten nun Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Erschleichen von Leistungen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!