Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Reisende belästigt

29.08.2016 - 21:10:34

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Reisende belästigt

Offenburg - Am Sonntagabend belästigte ein 24-Jähriger Mann auf der Fahrt von Freiburg nach Offenburg im ICE mehrere Reisende. Außerdem hatte er weder ein gültiges Ticket noch einen Ausweis bei sich, weshalb der Zugbegleiter eine Streife der Bundespolizeiinspektion Offenburg anforderte.

Durch die Streife wurde dem Mann ein Platzverweis für den Bahnhof erteilt. Da er diesem nur sehr zögerlich nachkam und kurze Zeit später erneut und ohne erkennbare Reiseabsichten am Bahnhof angetroffen wurde, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam.

Hierbei stellte sich auch der Grund für sein Verhalten heraus: Der Mann hatte etwas zu tief ins Glas geschaut. Seinen Rausch durfte er dann in der Gewahrsamszelle ausschlafen. Neben der Rechnung für die Übernachtung folgt nun eine Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Arne Hettich Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!