Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Italiener schleust nigerianische Familie nach Deutschland

06.12.2016 - 11:50:39

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Italiener schleust ...

Baden-Baden - In der Nacht des 05. Dezember kontrollierten Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl am Rastplatz Baden-Baden einen 44-jährigen italienischen Staatsangehörigen, der eine vierköpfige nigerianische Familie ohne aufenthaltslegitimierende Dokumente nach Deutschland gebracht hatte. Nach ersten Ermittlungen durch die zuständige Bundespolizeiinspektion Offenburg und laut Aussagen der nigerianischen Staatsangehörigen, kam der Kontakt in Italien zustande und das eigentliche Ziel sollte München sein. Der italienische Staatsangehörige wollte sich zum Sachverhalt nicht äußern.

Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Schleusung eingeleitet. Die vierköpfige nigerianische Familie stellten Asylanträge und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe weitergeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!