Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Randale in der Regionalbahn

01.11.2016 - 14:41:03

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Randale in der Regionalbahn

Magdeburg - Am Montag, den 31. Oktober 2016 informierte ein Kundenbetreuer der Bahn die Bundespolizei in Magdeburg über eine Sachbeschädigung. Er fuhr um 17.33 Uhr mit einer Regionalbahn von Magdeburg in Richtung Braunschweig. Während er die Fahrkarten der Reisenden kontrollierte, hörte er mehrfach ein lautes Geräusch im oberen Abteil. Dies wiederholte sich zwischen den Haltepunkten Sudenburg und Niederndodeleben. Daraufhin entschloss sich der Kundenbetreuer nachzusehen und stellte zwei 17-Jährige fest, wovon Einer ein Tischbein in der Hand hielt. Das Tischbein wurde von der vor ihm befindlichen Tischplatte abgerissen. Wer von den beiden Jugendlichen nun die Sachbeschädigung begangen hatte, bleibt Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Bundespolizei. Den Täter erwartet eine Strafanzeige.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Romy Gürtler Telefon: 0391-56549-505 E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de