Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Haft wegen Beleidigung

14.11.2016 - 15:25:43

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Haft wegen Beleidigung

Magdeburg - Beamte der Bundespolizei kontrollierten in der heutigen Nacht, den 14.11.2016, gegen 01:50 Uhr auf dem Hauptbahnhof Magdeburg einen 39-jährigen Mann. Eine Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Leipzig vorlag. Wegen Beleidigung wurde er durch das Amtsgericht Leipzig im August dieses Jahres zu 10 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Da er die geforderte Summe von 200 Euro nicht zahlen konnte, muss er nun für 10 Tage ins Gefängnis. Er wurde gegen 04:00 Uhr in die Justizvollzugsanstalt Burg verbracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Chris Kurpiers Telefon: +49 (0) 391 56549-504 E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de