Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Bundespolizei stellt Mann mit diversen Drogen

16.02.2017 - 15:16:53

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Bundespolizei stellt Mann ...

Magdeburg - Ein Schlag gegen die Betäubungsmittelkriminalität gelang der Bundespolizei in Magdeburg am Mittwoch, den 15. Februar 2017. Eine Streife kontrollierte um 21.50 Uhr einen 31-jährigen Mann im Bereich des Hauptbahnhofes Magdeburg. Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien im Datenbestand der Polizei erfuhren die Bundespolizisten, dass der Mann bereits mehrfach wegen Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten war. Darauf angesprochen gab der 31-Jährige zu, ein Tütchen Marihuana bei sich zu führen. Der Mann wurde zur Anzeigenaufnahme mit zur Dienststelle genommen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung seiner Tasche fanden die Bundesbeamten zusätzlich insgesamt 116 Ecstasy Tabletten sowie ca. 87 Gramm Haschisch. Die Drogen wurden sichergestellt. Der Mann wird sich nun erneut wegen einem, - nicht unbeachtlichen, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Romy Gürtler Telefon: 0391-56549-505 E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!