Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Zwei, die betrunken mit dem Auto fuhren

03.04.2017 - 15:46:55

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Zwei, die betrunken mit ...

Görlitz - Innerhalb von 24 Stunden stellte die Bundespolizei zwei polnische Kraftfahrer, die betrunken mit dem Auto fuhren.

Am späten Samstagabend wurde an der Görlitzer Stadtbrücke erst ein 35-Jähriger ertappt. Er saß hinter dem Steuer eines Audi A4 mit Zgorzelecer Kennzeichen, obwohl er offensichtlich vorher getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest hatte bei ihm einen Wert von 1,64 Promille Atemalkohol ergeben.

Am Sonntagabend dann kontrollierten die Beamten abermals einen polnischen Audi. Dessen Führer wirkte orientierungslos und wollte außerdem nicht verstehen, was für Dokumente von ihm verlangt werden. Als er dann auch noch undeutlich zu sprechen begann, regte sich ein Verdacht. Demnach hatte der 38-Jährige tatsächlich auch getrunken - und das nicht zu knapp! Bei ihm zeigte das Testgerät später 2,92 Promille Atemalkohol an.

Im ersten Fall übernahm das Neißerevier, im zweiten Fall das Autobahnpolizeirevier Bautzen die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de