Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Von einer Neißestadt zur anderen Neißestadt

07.12.2017 - 14:06:57

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Von einer Neißestadt ...

Görlitz - Wenn es hier heißt "von einer Neißestadt zur anderen Neißestadt" dann ist in diesem Fall keine Reisebeschreibung im herkömmlichen Sinne gemeint. Vielmehr geht es um den Weg, der gestern - sicher nicht ganz freiwillig - für einen Mann (57) von Forst über Bad Muskau nach Görlitz führte.

Der in Forst wohnende 57-Jährige war gegen Mittag in Bad Muskau von der Bundespolizei angetroffen worden. Als die Beamten seine Personalien überprüften, stellten sie einen Suchvermerk der Staatsanwaltschaft Gera fest. Diese hatte im April dieses Jahres einen Haftbefehl ausgestellt, weil der Verurteilte bislang nicht auf eine vom Amtsgericht Gera wegen Diebstahls angeordnete Geldstrafe reagierte. Weil dem Forster auch nach der Festnahme die fälligen 1140,00 Euro fehlten, kam er in Görlitz hinter Gitter.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!