Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Türkischer Mann muss nicht hinter Gitter

24.03.2017 - 13:41:47

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Türkischer Mann muss ...

Görlitz - Weil ein türkischer Mann in der Lage war, die offene Geldbuße zu begleichen, musste er nun nicht hinter Gitter. Der 32-Jährige war gestern Nachmittag von der Bundespolizei in Bad Muskau kontrolliert worden. Dabei wurde festgestellt, dass ihn das Amtsgericht Cottbus in einer Bußgeldangelegenheit Anfang des vergangenen Jahres zur Erzwingungshaft verurteilt und die Staatsanwaltschaft Cottbus im Februar dieses Jahres per Haftbefehl auf die Fahndungsliste gesetzt hatte. Die Höhe der bezahlten Geldbuße lag bei 480,00 Euro.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de