Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Per Haftbefehl gesuchter Mann radelt auf der Autobahn

15.09.2017 - 16:51:40

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Per Haftbefehl ...

Görlitz - Wenn einer mit dem Fahrrad auf der Autobahn radelt, kann er wohl kaum besser auf sich aufmerksam machen ... Einem polnischen Mann schien das gestern Nachmittag völlig egal zu sein. Er strampelte mit seinem Rad auf der BAB 4 in Richtung Dresden, bis eine Streife der Bundespolizei kurz vor der Abfahrt Kodersdorf das gefährliche Manöver beendete. Weil der Radler keine Dokumente mitführte, nahmen ihn die Beamten zur Dienststelle nach Ludwigsdorf mit. Dort stellten sie nicht nur seine Identität sondern auch eine aktuelle Fahndungsnotiz fest. Demnach hatte das Amtsgericht Görlitz Ende Juli dieses Jahres einen Untersuchungshaftbefehl auf den 29-Jährigen ausgestellt. Der unter Bewährung stehende Beschuldigte war umfangreich einschlägig strafrechtlich in Erscheinung getreten, insbesondere durch Diebstahl.

Schließlich setzte der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Görlitz den bestehenden Haftbefehl am Freitag in Vollzug und ordnete die Untersuchungshaft an.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de