Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Nicht zugelassene Feuerwerkskörper sichergestellt

31.03.2017 - 13:21:30

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Nicht zugelassene ...

Görlitz - Am gestrigen Nachmittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in Bad Muskau einen Pkw mit Meißener Kennzeichentafeln. Auffällig dabei war eine Kunststofftüte, die sich hinter dem Fahrersitz befand. Bei dem Inhalt der Tüte handelte es sich schließlich um vier Feuerwerkskörper, denen die erforderliche Zulassung fehlte. Der Fahrer des Pkw, ein 51-Jahre alter Mann aus der Gemeinde Lampertswalde, erklärte, er habe die Knaller auf dem angrenzenden Markt in Polen gekauft. Der Sicherstellung des brisanten Einkaufs folgt nun eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de