Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Marihuana fiel aus der Hosentasche

27.06.2017 - 13:01:58

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Marihuana fiel aus der ...

Görlitz - Die Kontrolle verlief zunächst völlig unauffällig, bei einer bis dahin durchgeführten Überprüfung der vorgelegten Dokumente war auch nichts zu beanstanden. Als der Fahrer eines polnischen Kleintransporters dann allerdings ausstieg, um den Laderaum seines Fahrzeuges zu öffnen, fiel ihm plötzlich ein Tütchen aus der Hosentasche. Zwar wollte der 30-Jährige das Tütchen unbemerkt wieder verschwinden lassen, doch dafür war es bereits zu spät. Die Beamten hatten die Peinlichkeit beobachtet und sahen sich nun den Inhalt des Tütchens - eine grüne, pflanzliche Substanz - näher an. Tatsächlich handelte es sich dabei um Marihuana! Gegen den polnischen Mann wurde daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Den Fall, der sich am Montagabend auf der Autobahn bei Ludwigsdorf ereignete, übernahm später der Zoll.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!