Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: In Berlin gestohlen, in Bad Muskau sichergestellt

24.08.2017 - 16:36:42

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: In Berlin gestohlen, in ...

Görlitz - Heute haben Bundespolizisten einen in Berlin gestohlenen Mercedes Sprinter sichergestellt. Der in Richtung Bad Muskau fahrende Transporter war am Morgen gegen 05.30 Uhr in Krauschwitz (Bautzener Straße) aufgefallen. Die Streife wendete und fuhr dem Auto bis auf Höhe der Bad Muskauer Grenzbrücke hinterher. Als dessen Fahrer plötzlich nach rechts in Richtung Polen abbiegen wollte, überholten die Beamten und schnitten ihm den Weg nach Leknica (Lugknitz) ab. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und eingeschaltetem "STOP POLIZEI" versuchte der Sprinter-Fahrer, den Streifenwagen von der Straße zu drängen. Das gelang ihm aber nicht. Er fuhr daraufhin an der Brücke vorbei und steuerte auf den Parkplatz an der Wehrinsel (nahe Fürst Pückler Park) zu. Dort misslang das Umfahren der Schrankenanlage. Schließlich fand die Fahrt an einem größeren Feldstein ihr Ende. Der Stein, der als Abgrenzung dient, war offenbar übersehen worden. Einen Moment später sprang ein Mann aus dem Sprinter und ergriff die Flucht. Auch ein unverzüglich eingesetzter Diensthund konnte an dem Untertauchen des Verdächtigen nichts ändern. Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte den Kleintransporter aufgebrochen und das Zündschloss manipuliert. Das Polizeirevier Weißwasser verständigte gegen 07.00 Uhr den Fahrzeughalter. Dieser hatte den Verlust seines reichlich ein Jahr alten Sprinters noch gar nicht bemerkt. Inzwischen hat er bei der Berliner Polizei Anzeige wegen Diebstahls erstattet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!