Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Geldstrafe bezahlt - weitergereist

24.10.2016 - 15:00:38

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Geldstrafe bezahlt - ...

Görlitz - Nachdem heute Morgen ein polnischer Staatsangehöriger auf der Grundlage eines vollziehbaren Haftbefehls festgenommen worden war, ist die offene Geldstrafe i. H. v. insgesamt 463,50 Euro nunmehr vollständig beglichen worden. Der Haftbefehl stammte von der Staatsanwaltschaft Traunstein und wurde nach Urteil des Amtsgerichts Rosenheim wegen Urkundenfälschung erlassen. Inzwischen reiste der Verurteilte (57), der kurz nach Mitternacht bei Kodersdorf von der Bundespolizei kontrolliert wurde, auch weiter.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de