Polizei, Kriminalität

BPOLI L: Diebes-Trio gestellt

24.10.2016 - 17:20:24

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Diebes-Trio gestellt

Leipzig - In den frühen Morgenstunden des 22. Oktober 2016 konnte durch Beamte der Bundespolizei Leipzig im Bereich des Haltepunktes Markt ein Diebes-Trio gestellt werden.

Die Libyer und der Algerier hatten einem 38-jährigen sein I-Phone und einen 50EUR-Schein aus seiner Geldbörse entwendet, als der Leipziger ein Nickerchen auf einer Wartebank am Haltpunkt Markt hielt.

Die Bundespolizisten stellten die Tatverdächtigen im Nahbereich. Das I-Phone hatten sie bei ihrer Festnahme auf den Boden geworfen, um den Diebstahl zu verschleiern. Es konnte vom Eigentümer jedoch eindeutig identifiziert werden. Der Geldschein konnte, wie vom Geschädigten angegeben, zusammengefaltet, bei einem Tatverdächtigen gefunden werden.

Gegen das Trio wurde ein Strafverfahren wegen bandenmäßigem Diebstahls eingeleitet.

Für alle drei Tatverdächtigen wurde durch die Staatsanwaltschaft Leipzig Untersuchungshaft beantragt. Das Amtsgericht Leipzig gab diesem Antrag statt.

Die drei Männer im Alter von 27, 27 und 19 Jahren wurden in die Justizvollzugsanstalt Leipzig eingeliefert.

OTS: Bundespolizeiinspektion Leipzig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74165 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74165.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Yvonne Manger Telefon: 0341-99799 107 Mobil: 0173-2766341 E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de