Polizei, Kriminalität

BPOLI-KN: Festnahme im Bahnhof Radolfzell

21.02.2017 - 13:21:46

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: Festnahme im Bahnhof Radolfzell

Radolfzell - Am gestrigen Tag (20.02.) nahm eine Streife der Bundespolizeiinspektion Konstanz einen gesuchten Mann im Bahnhof Radolfzell fest. Dieser war zuvor gegen 19:00 Uhr durch Zöllner des Hauptzollamts Singen kontrolliert worden. Dabei stellte sich heraus, dass der 41-Jährige mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart gesucht wurde.

Demnach wurde der Mann im vergangenen Jahr wegen Diebstahls durch das Amtsgericht Stuttgart verurteilt. Die geforderte Geldstrafe von 1.036 Euro beglich er jedoch nur teilweise und wurde deshalb mit dem Haftbefehl gesucht.

Auch gegenüber den Bundespolizeien konnte der Mann das restliche Geld nicht aufbringen. Er wurde daher zur Verbüßung einer 22-tägigen Ersatzfreiheitstrafe in die Justizvollzugsanstalt Singen gebracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116092 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116092.rss2

Rückfragen bitte an:

Benjamin Fritsche Bundespolizeiinspektion Konstanz Pressesprecher Emmishofer Straße 20 78462 Konstanz Telefon: 07531 1288 - 103 (zentral: -0) E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!