Obs, Polizei

BPOLI-KN: Festnahme im Bahnhof Konstanz

24.10.2016 - 16:05:56

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: Festnahme im Bahnhof Konstanz

Konstanz (Konstanz) - Wegen Beförderungserschleichung (ugs. "Schwarzfahren") wurde ein 50-Jähriger von der Staatsanwaltschaft Konstanz mit einem Haftbefehl zur Strafvollstreckung gesucht.

Bundespolizisten stellten den Gesuchten gestern Abend bei einer Routine-Kontrolle gegen 19:30 Uhr im Bahnhof Konstanz fest.

Der Italiener zahlte die geforderte Geldstrafe in Höhe von 220,00 EUR auch nach seiner Festnahme nicht und wurde daher noch am Abend in die Justizvollzugsanstalt Konstanz gebracht. Dort muss er nun eine 10-tägige Ersatzfreiheiheitsstrafe absitzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116092 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116092.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz Christian Blohm Emmishofer Straße 20 78462 Konstanz Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0) Fax: 07531 1288 - 199 E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere Twitter: bpol_bw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!