Obs, Polizei

BPOLI-KN: 5-Jährige im Zug beleidigt - Bundespolizei sucht Zeugen

22.11.2016 - 12:30:37

Bundespolizeiinspektion Konstanz / BPOLI-KN: 5-Jährige im Zug beleidigt ...

Konstanz (Konstanz) - Am vergangenen Sonntag (20.11.2016) wurde eine 5-Jährige in einem Zug zwischen Singen und Konstanz ("seehas" der SBB GmbH Deutschland) von einem 30-jährigen Reisenden wüst beleidigt. Der Mann konnte von der Bundespolizei noch im Bahnhof Konstanz festgestellt werden. Allerdings sucht die Bundespolizei Konstanz nun weitere Zeugen des Vorfalls.

Das Mädchen war am Sonntagmittag mit zwei Familienangehörigen (Großmutter und Tante) in dem betreffenden Zug. Ungefähr gegen 12:30 Uhr fing der Beschuldigte plötzlich an, das Mädchen zu beschimpfen und mit wüsten Begriffen zu beleidigen. Zwischen dem Mann und dem Mädchen bestand zuvor keine Verbindung.

Auch nach Halt des Zuges im Bahnhof Konstanz stieß der Mann weiterhin Beschimpfungen aus. Der Grund für sein Verhalten ist bislang unklar. Ein noch unbekannter Zeuge des Geschehens meldete den Vorfall schließlich über Notruf der Polizei. Dieser Mann sowie weitere etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Konstanz unter 07531 / 1288-250 in Verbindung zu setzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116092 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116092.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz Christian Blohm Emmishofer Straße 20 78462 Konstanz Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0) Fax: 07531 1288 - 199 E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de