Polizei, Kriminalität

BPOLI KLT: Zug der Erzgebirgsbahn mit Graffiti besprüht

25.09.2017 - 16:51:24

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Zug der Erzgebirgsbahn ...

Aue - Bislang Unbekannte besprühten am vergangenen Wochenende einen Zug der Erzgebirgsbahn, welcher im Bahnhof Aue abgestellt war, mit Graffiti. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde die Sachbeschädigung am frühen Samstag zwischen 01:00 und 02:00 Uhr begangen. An der Bahn brachten wahrscheinlich mehrere Täter etliche Graffiti über die gesamte Zuglänge auf einer Gesamtfläche von etwa 35 m² an. Die Höhe des dadurch entstandenen Schadens ist der Bundespolizei aktuell noch nicht bekannt. Bundespolizisten sicherten am Zug und in Tatortnähe Spuren. In diesem Zusammenhang stellten sie unter anderem auch Einweghandschuhe sicher, die die Täter bei der Tatausführung höchstwahrscheinlich benutzten. Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat nimmt die Bundespolizeiinspektion Klingenthal (Tel. 03746/2810) entgegen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de