Polizei, Kriminalität

BPOLI KLT: Gemeinsame Fahndungsgruppe vollstreckt Haftbefehl

19.04.2017 - 13:46:51

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Gemeinsame ...

Reichenbach/V./Mylau - Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei verhafteten gestern Abend in Mylau einen 28-jährigen Deutschen. Grundlage für die Freiheitsentziehung war ein Strafbefehl des Amtsgerichtes Aue aus dem vergangenen Jahr. Wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz war der Mann zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt worden, im Fall der Nichtzahlung drohten ersatzweise 120 Tage Haft. Da der Verurteilte weder zahlte noch sich der Ladung zum Strafantritt stellte, verhafteten ihn die Einsatzkräfte und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Zwickau.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!