Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: Mehrere gefälschte Dokumente festgestellt

24.10.2016 - 14:15:30

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Mehrere gefälschte ...

Karlsruhe - Beamte des Bundespolizeireviers Mannheim stellten am Freitag drei total gefälschte Ausweisdokumente bei einem 27-Jährigen sicher.

Gegen 17 Uhr wurde der Mann im Hauptbahnhof kontrolliert. Er wies sich mit einer tschechischen Identitätskarte aus. Die Bundespolizisten stellten fest, dass diese gefälscht war und verbrachten den Mann zur Dienststelle.

Bei der Durchsuchung wurden ein total gefälschter tschechischer und ein total gefälschter kosovarischer Führerschein festgestellt. Zudem führte die Person eine echte kosovarische ID-Karte, ausgestellt auf eine dritte Person, mit sich.

Anhand der Fingerabdrücke wurde die Identität des aus dem Kosovo stammenden Mannes festgestellt. Dieser hält sich bereits seit März 2015 unerlaubt im Bundesgebiet auf.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und ein Zustellungsbevollmächtigter benannt. Die Dokumente wurden sichergestellt.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de