Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: 26-jähriger Tunesier in Untersuchungshaft

19.10.2016 - 15:00:20

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: 26-jähriger Tunesier in ...

Karlsruhe - Beamte des Bundespolizeireviers Mannheim kontrollierten gestern Nachmittag einen aus Tunesien stammenden Mann im Hauptbahnhof, da dieser zuvor einen Zug benutze, ohne im Besitz einer Fahrkarte zu sein.

Bei der Überprüfung stellten die Bundespolizisten fest, dass der 26-Jährige mit einem Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls, durch das Amtsgericht Stuttgart, gesucht wird. Der Mann wurde verhaftet und zur Dienstelle verbracht. Bei der Überprüfung der mitgeführten Aufenthaltsgestattung, stellten die Beamten fest, dass das Gültigkeitsdatum verfälscht worden ist.

Weiterhin wurde bei der Durchsuchung des Festgenommenen eine kleine Menge Betäubungsmittel in der Kleidung sichergestellt.

Gegen den 26-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, Erschleichen von Leistungen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!