Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: LKW in Schranke eingeklemmt

12.04.2017 - 16:51:41

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: LKW in Schranke eingeklemmt

Sollstedt - Ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger versuchte heute Morgen gegen 7.10 Uhr trotz rotem Blinklicht mit seinem LKW die Gleise am Bahnübergang in Sollstedt (Halle-Kasseler-Straße) zu überqueren. Dabei verklemmte sich ein Schrankenarm der sich schließenden Schranke zwischen Führerhaus und Auflieger. Dem Triebfahrzeugführer des sich nähernden Zuges gelang noch, diesen rechtzeitig zum Stehen zu bringen. Notfallmanager der Bahn mussten vor Ort kommen und die Schranke manuell öffnen. Erst danach konnte der LKW von den Gleisen fahren. Nach circa einer halben Stunde konnte die Strecke für den Zugverkehr wieder freigegeben werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!