Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Kokain bei Kontrolle gefunden

21.04.2017 - 16:26:32

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Kokain bei Kontrolle gefunden

Erfurt - Gestern Abend, gegen 22.15 Uhr, kontrollierten Bundespolizisten einen 30-jährigen kosovarischen Staatsbürger im Erfurter Hauptbahnhof, der sich zunächst mit einer griechischen Identitätskarte auswies. Nach eingehender Prüfung stellte sich heraus, dass es sich dabei um eine Totalfälschung handelte. Außerdem war der Mann wegen unerlaubten Aufenthalts zur Fahndung ausgeschrieben. Bei der Dursuchung des 30-Jährigen fanden sich dann auch noch 5,6 Gramm Kokain, so dass die Beamten neben der Urkundenfälschung auch noch ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz einleiteten. Der Mann wurde festgenommen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!