Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Festnahme durch Bundespolizei

24.03.2017 - 20:21:41

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Festnahme durch Bundespolizei

Erfurt - Im Zuge einer Aktivfahndung vollstreckte die Bundespolizei heute drei Haftbefehle gegen eine 40-jährige Deutsche. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hatte im Rahmen des Vollstreckungsverfahrens Ersatzfreiheitstrafe von insgesamt 218 Tagen gegen die Frau angeordnet. Bei Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 2700,00 EUR hätte die Einlieferung in die nächste Justizvollzugsanstalt abgewendet werden können. Dies gelang der 40-Jährigen nicht, so dass sie am späten Nachmittag ihre Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Chemnitz antreten musste. In allen drei Gerichtsverfahren hatte sich die Frau wegen Betruges verantworten müssen.

Erst am vergangenen Montag gelang der Bundespolizei im Rahmen der Aktivfahndung die Festnahme einer 30-jährigen Deutschen, die wegen Leistungserschleichung in die Justizvollzugsanstalt Gera eingeliefert wurde.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Marc Heinrich Telefon: 0361 65983-511 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de