Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Festnahme durch Bundespolizei

20.03.2017 - 16:56:47

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Festnahme durch Bundespolizei

Erfurt - Im Zuge einer Aktivfahndung vollstreckte die Bundespolizei heute Haftbefehle gegen eine 30-jährige Deutsche. Zum einen hatte die Staatsanwaltschaft Erfurt Untersuchungshaft wegen des Verdachts der Erschleichung von Leistungen gegen die 30-Jährige angeordnet. Darüber hinaus lagen zwei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Arnsberg gegen die Betroffene vor. Die Frau hatte Geldstrafen in Höhe von über 3.000 Euro nicht bezahlt. Auch in diesen Fällen lag Erschleichen von Leistungen den jeweiligen Strafen zu Grunde. Die 30-Jährige wurde in ihrer Wohnung in Erfurt festgenommen und nach Vorführung vor dem Haftrichter in die Justizvollzugsanstalt Gera eingeliefert.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!