Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Erotikartikel geklaut

08.03.2017 - 16:31:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Erotikartikel geklaut

Erfurt - Bundespolizisten stellten gestern Abend einen 28-jährigen Deutschen, nachdem dieser Erotikartikel in einem Drogeriemarkt im Erfurter Hauptbahnhof entwendet hatte. Der Mann hatte die Waren im Wert von 23,97 Euro im Laden eingesteckt und wollte diesen ohne zu bezahlen verlassen, als die Torsonde Alarm auslöste. Offensichtlich beschämt wollte er die Tat nicht zugeben und sich zu dieser auch nicht äußern. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde die Videoauslesung der Überwachungskameras im Drogeriemarkt veranlasst. Gegen den 28-Jährigen hat die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!