Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Bundespolizei vertreibt Schafe von Bahnstrecke

03.04.2017 - 16:31:24

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Bundespolizei vertreibt ...

Ellrich / Woffleben - Heute Vormittag, gegen 8.15 Uhr, informierte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG die Bundespolizei, dass sich nahe der Bahnstrecke zwischen Woffleben und Ellrich Tiere im Gleisbereich befinden. Vor Ort geeilte Bundespolizisten vertrieben zunächst die Tiere, bei denen es sich um 15 Kamerunschafe handelte, von der Bahnstrecke und informierten den Tierhalter. Durch diesen müssen die Tiere nunmehr eingefangen werden. Die Schafe waren durch eine Beschädigung am Weidezaun entkommen. Zu Auswirkung auf den Bahnverkehr kam es nicht.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: michael.oettel@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de