Obs, Polizei

BPOLI EF: Betäubungsmittel in Drogeriemarkt versteckt

14.09.2017 - 15:36:38

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Betäubungsmittel in ...

Erfurt - Eine Streife der Bundespolizei begegnete gestern in den frühen Abendstunden einem 42-jährigen Deutschen im Erfurter Hauptbahnhof. Der Mann war den Beamten kein Unbekannter, hatten sie es doch bereits mehrmals mit ihm wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu tun. Beim Erkennen der Streife bog der in Weimar wohnende Mann unvermittelt ab und ging in einen im Bahnhof befindlichen Drogeriemarkt. Als er diesen kurze Zeit später wieder verließ, kontrollierten die Beamten den 42-Jährigen, der offenbar nichts gekauft hatte. Da er zunächst keine Angaben zu seiner Identität machen wollte, musste diese anhand eines Lichtbildvergleichs auf der Dienststelle festgestellt werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zudem eine Geldkarte bei dem Mann, die diesem nicht gehörte. Außerdem veranlassten die Beamten die Videoauslesung der Überwachungskameras im Drogeriemarkt. In den Aufzeichnungen deutlich zu erkennen war, wie der Mann eine Dose im Kosmetikregal versteckt hatte. In der sichergestellten Dose befand sich eine geringe Menge Cannabiskraut. Zur Geldkarte sucht die Bundespolizei den rechtmäßigen Eigentümer, die weiteren Ermittlungen zu den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Michael Oettel Telefon: 0361 65983-521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!