Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Zug der Länderbahn durch Steinwürfe in Polen beschädigt

19.07.2017 - 15:41:55

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Zug der Länderbahn durch ...

Zittau - Am 18.07.2017 gegen 23:30 Uhr wurde ein Zug der Länderbahn, welcher sich auf der Fahrt von Liberec nach Varnsdorf befand, mit unbekannten Gegenständen beworfen und dabei stark beschädigt. Laut Aussage des Triebfahrzeugführers, erfolgten die Bewürfe im Raum Porajow, kurz vor dem Viadukt, welches über die Neiße nach Deutschland führt. Er konnte vor Ort keine Angaben über den oder die Täter machen. Die Beschädigungen wurden im Bahnhof Zittau durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach fotografisch gesichert und der Zug konnte seine Fahrt nach Varnsdorf mit 42 Minuten Verspätung fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Ronny Probst Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!