Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Vandalen am Bahnhof Bischofswerda

07.03.2017 - 13:16:40

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Vandalen am Bahnhof ...

Bischofswerda - Am gestrigen Montagabend, wurde der Bahnhof Bischofswerda das Ziel von bisher unbekannten Vandalen. Wie die 3-S-Zentrale der DB AG Dresden mitteilte, wurde auf dem Bahnsteig 3 ein Mülleimer aus der Verankerung gerissen und im Bereich des Fußgängertunnels und Aufgang zum Bahnsteig 3 mehrere Beschmierungen mittels schwarzem Edding angebracht. Die Beschmierungen haben eine Gesamtgröße von ca. 5 qm und müssen nun in mühevoller Arbeit wieder entfernt werden. Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Ronny Probst Telefon : 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!