Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Unter Drogeneinfluss und mit Totschläger in Zittau unterwegs

11.08.2017 - 13:41:58

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Unter Drogeneinfluss und ...

Zittau - In der Ortslage Zittau kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz am 10.08.2017 einen Fiat Punto und dessen polnischen Fahrer. Neben dem Fahrersitz stellten die Beamten zugriffsbereit einen 51 cm langen Totschläger fest. Weitere Waffen wurden bei der Durchsuchung der Person und des Fahrzeuges nicht festgestellt. Auf Grund des auffälligen Verhaltens des 34-Jährigen wurde ein freiwilliger Drogentest durchgeführt, der positiv auf den Konsum von Amphetamine anschlug. Da der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde auf Nachfrage bei den polnischen Behörden ermittelt, dass ihm die Fahrerlaubnis bis 2018 behördlich entzogen wurde. Der Totschläger wurde sichgestellt und der Mann wird sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter berauschenden Mitteln verantworten müssen. Die weitere Bearbeitung wurde durch die Landespolizei übernommen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Frank Barby Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!