Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Unbelehrbar in Seifhennersdorf unterwegs

13.11.2017 - 09:56:46

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Unbelehrbar in ...

Seifhennersdorf - Einem 45-jährigen Deutschen wurde am 10. November wegen Trunkenheit im Verkehr die Fahrerlaubnis entzogen , drei Tage später wurde er erneut mit seinem Fahrzeug ertappt.

Am 13. November, kurz vor fünf Uhr in der Frühe, kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz auf der Ortsverbindungsstraße Neugersdorf - Seifhennersdorf ein Fahrzeug. Der Fahrer händigte seine Dokumente aus, den Führerschein habe er allerdings zu Hause vergessen. Die Überprüfung ergab jedoch, dass er seinen Führerschein am vergangenen Freitag wegen Trunkenheit im Verkehr bei der Landespolizei abgeben musste. Jetzt muß sich der Mann nicht nur wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, sondern auch noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zur Unterbindung einer weiteren Nutzung des Fahrzeuges durch den Beschuldigten wurden der Fahrzeugschein und der Zündschlüssel sichergestellt. Der Sachverhalt wurde an die Landespolizei übergeben.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Frank Barby Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!